Philips HD8831/01 3100 Test – Vergleich

Philips HD8831 01 3100 Kaffevollautomat

Technische Details

Bewertung:
4 Stars

  • Milchaufschäumer
  • Heißwasserfunktion
  • autom. Abschaltung
  • Doppeltassenbezug
  • Auslauf: höhenverstellbar
  • Brüheinheit: herausnehmbar
  • Reinigungsprogramm
  • Mahlwerk: leise
  • Display
  • Bohnen Behälter: 250 g
  • Fassung-Wasserbehälter: 1,8 l
  • Maße: 42,9 x 21,5 x 33 cm
  • Leistung: 1850 W
  • Spannung: 230 V
  • Material: Plastik
  • max. Dampfdruck: 15 Bar
  • Farbe: schwarz
  • Gewicht: 7 kg
  • Preis: 284,67 € UVP 499,99 €*

Angebot


Philips HD8831/01 3100 Testbericht

Der Kaffeevollautomat von Philips verspricht nicht cremigen Milchschaum dank dem klassischen Milchaufschäumer, sondern auch ein langlebiges Kaffeevergnügen aus dem Keramikmahlwerk, welches mit seinen 5 Stufen für eine gleichbleibende Leistung und natürlichen Geschmack sorgt.

Doch auch fertiges Kaffeepulver kann dank eines separaten Pulverfachs benutzt werden, wenn sie ihre Bohnen vielleicht lieber selbst mahlen. Dabei kann der Phillips Kaffeevollautomat dank seines intuitiven Displays und seinen Schnellwahltasten mit einer äußerst einfachen Bedienbarkeit trumpfen und sorgen dennoch für eine leichte Reinigung und hohe Hygienestandards mitunter dank einer herausnehmbaren Brühgruppe. Jede weitere Reinigung wird dank eines automatischen Reinigungs- und Entkalkungsprogramms gewährleistet.

Philips HD8831/01 3100 im Test

Über den einfachen schnellen bekömmlichen Espresso welcher mit 15 bar durch die Brüheinheit gepresst wird auf Knopfdruck hinaus verfügt der Kaffeevollautomat über insgesamt sechs verschiedene Kaffeespezialitäten und kann auch bei Bedarf heißes Wasser für den Tee spendieren. Diese Vielfalt an Kaffeespezialitäten lassen sich dann noch in drei verschiedenen Wassertemperaturen genießen, wobei auch schon die mittlere angenehm heiß ist. Der Wassertank reicht mit seinen 1,8l für einen längeren Kaffeegenuss und auch das Bohnenfach mit einer Kapazität von 250g hat genug Fassungsvermögen. Der Kaffeesatzbehälter fasst dabei ca. 15 Portionen, bevor er geleert werden muss.